Wettkampfrichtlinien Bizau Ultra

Rennausschreibung 4. Bizau Ultra

Veranstalter

SV Bizau, Gesamtrennleitung:
Norbert Rauch
+43 (0) 664 274 90 23

Start & Zielschluss

Start: 02.05.2020 07:00 Uhr, Fußballplatz Bizau

Zielschluss: 17:00 Uhr für alle Teilnehmer

Anmeldeschluss

Online bis 22.04.2020

Nachnennung bei Startnummernausgabe möglich

Nachnennung & Startnummer-Ausgabe

FR 01.05.2020, 18:00-20:00 im Uhr Clubheim FC Bizau

SA 02.05.2020, 07:30-09:00 Uhr im Clubheim FC Bizau

Dusch- & Umkleidegelegenheiten

Clubheim FC Bizau, Gemeindesaal Bizau

Zeitnehmung

Elektronische Zeitmessung durch die Firma Abavent

Verpflegung

Start-/Zielverpflegung, Bizau

Ultra-Traillauf – 5 Labstationen

V1: KM 9 Oberberg
V2: KM 25 Sattelalpe
V3: KM 29 Niedere
V4: KM 39,5 Vorsäß Hinteregg
V5: KM 46,5 Vorsäß See

KEINE BECHER AN DEN LABSTATIONEN!!!

Basis-Pflichtausrüstung Bizau Ultra

Ultra-Traillauf
  • Regenjacke
  • Geländelaufschuhe
  • 1 l Getränk + Klappbecher
  • Erste Hilfe Set + Rettungsdecke
  • eingeschaltetes Handy mit gespeicherter Notfallnummer (0043 (0) 664 638 48 83)
Allgemein:

Ein hohes Maß an Können und Selbstverantwortung beim Laufen in alpinem Gelände und bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen (Schnee, Regen, Nässe) ist bei dieser Veranstaltung Grundvoraussetzung. Jeder Sportler soll daher für sich selbst entscheiden, was er ansonsten für Ausrüstung (Jacke, Mütze, Handschuhe, Verpflegung, Stöcke, …) braucht! Vor dem Start wird die Basisausrüstung vom Veranstalter kontrolliert.

Check-Out Points

08.30 Uhr: Labstation Oberberg ~KM 9
11.00 Uhr: Bezegg ~KM 21,5
13.00 Uhr: Labstation Niedere ~KM 29
15.00 Uhr: Vorsäß Hinteregg Vorderteil ~KM 41
16.00 Uhr: Labstation Vorsäß See ~KM 46,5

Altersklassen

Mindestalter 16 Jahre, die Klasseneinteilung ist jeweils männlich und weiblich

  • 16-20J.
  • 20-30J.
  • 30-40J.
  • 40-50J.
  • 50-60J.
  • Über 60J.

Siegerehrung & Preise

Siegerehrung

ca. 16:00 Uhr

Preise

1.-3. Rang

Startgeld & inkludierte Leistungen

Erlebnistraillauf / Bizau-Traillauf

bis 31.12.2019: 50€

bis 22.04.2020: 55€

Nachnennung: 60€

Für den Teilnehmer sind folgende Leistungen inklusive:
  • Finishergeschenk: funktionelle Mütze der Firma SalomonNUR bei Online-Anmeldung
  • Kostenlose Duschmöglichkeit
  • Verpflegung an Labstationen (Obst, Riegel, Gel, Salzgebäck, Kuchen, Käse, Wurst, Cola, isotonisches Getränk der Firma Sponser, Wasser, …) und Zielverpflegung (zusätzlich Saft und alkoholfreies Weizen, …)
  • Massage Möglichkeit
  • Urkunde (Im Internet zum Ausdrucken)
  • Fotos

Disqualifikation

Im Wettkampf wir Fairness und Umweltschutz großgeschrieben. Wer sich unsportlich verhält

(Abkürzungen, Missachtung der offiziellen Anweisungen, Verlassen der markierten Strecke, Missachtung der Natur: MÜLL in den vorgesehenen Mülleimer werfen!!) wird von der Rennleitung ausnahmslos disqualifiziert.

Haftung

Mit Abgabe der Nennung erklärt sich jeder Teilnehmer mit den Wettbewerbsbedingungen und

Verhaltensregeln einverstanden. Es ist zu beachten, dass sich der Sportler vorwiegend im alpinen Gelände befindet und er sich der Verletzungsgefahr bei Stürzen bewusst sein muss. Weiters gelten die Bestimmungen der StVO. Für Diebstahl und andere Schadensfälle wird keine Haftung übernommen. Der Start erfolgt auf eigene Verantwortung, deshalb hat der Teilnehmer auch für seine körperliche Tauglichkeit selbst Sorge zu tragen.

Teilnahmeberechtigt sind beim Bizau Ultra alle Sportler der Jahrgänge 2004 und älter. Weiters erklärt sich der Teilnehmer bereit, das Film- und Bildmaterial, das während der Veranstaltung gemacht wird, dem Veranstalter uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen, das heißt, dass dieses zu Werbe- und Marketingzwecken eingesetzt werden darf.

Organisatorisches

Der Wettbewerb findet bei jedem Wetter statt. Der Veranstalter behält sich jedoch das

Recht vor bei „Gefahr im Verzug“ die Bewerbe ohne Anspruch auf etwaige Rückvergütung der Nenngebühr vorzeitig abzubrechen, zu kürzen oder den Streckenverlauf zu ändern (zB Unwetter, höhere Gewalt …)

Den Anweisungen des Veranstalters und der entsprechend kenntlich gemachten Helfer ist ausnahmslos Folge zu leisten. Bei Handlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf des Rennens stören, die Sicherheit der anderen Teilnehmer oder sich selbst gefährden, genauso wie bei zeitlicher Überschreitung der Checkout-Points, sind die Helfer berechtigt, den Betreffenden zu disqualifizieren oder aus dem Wettbewerb zu nehmen. Des Weiteren sind medizinische Helfer dazu befähigt, zum Schutze des Teilnehmers diesen, bei entsprechenden Anzeichen von gesundheitlichen Dysbalancen, aus dem Rennen zu nehmen.

Bei Verhinderungen jeglicher Art bzw. Nichtteilnahme ist ein Rücktritt von der Anmeldung nicht möglich und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngelds.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß, einen fairen und erfolgreichen Wettkampf!